Weisheit der Woche I

Die Nachrichtenagentur AFP weiß von einer Falschmeldung, die im übrigen noch immer abrufbar ist. Weshalb AFP keinen Grund sah und sieht, eine Richtigstellung folgen zu lassen, erklärte Oliver Junker, Ressortleitung Ausland der Agence France-Presse GmbH, und qualifizierte sich damit prinzipientreu für die erste Folge der Weisheit der Woche:

“Grundsätzlich werden Fehler, wenn sie in unserem Dienst auftreten, sorgfältig berichtigt bzw. Informationen, die eine komplett andere Wendung nehmen, entsprechend bearbeitet. Dabei müssen wir allerdings auch strikt das Gebot der Aktualität beachten, so dass wir im konkreten Fall nun nicht mehr tätig werden können.”

m4s0n501

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

tw_24:blog © 2006-2014