Menschenrechtsaktivismus

»Eine der größten Wohltätigkeitsorganisationen Großbritanniens hat den Mißbrauch von Prostituierten durch leitende Mitarbeiter im von Erdbeben zerstörten Haiti zu vertuschen versucht. [..]

Ein vertraulicher Bericht der Wohltätigkeitsorganisation Oxfam besagt, daß unter einigen Mitarbeitern in Haiti ›eine Kultur der Straflosigkeit‹ geherrscht habe und vermutet werde, daß auch Kinder durch die Helfer sexuell ausgebeutet wurden. In dem Bericht aus dem Jahr 2011 heißt es: ›Es kann nicht ausgeschlossen werden, daß die Prostituierten minderjährig waren‹.«
(The Times, 9. Februar 2018, S.1)

Updated: 9. Februar 2018 — 18:27

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

tw_24:blog © 20006-2018